Migration und Asyl

Mehrere pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

  Gelände der Landesaufnahmestelle Alfred-Faust-Straße
Teilzeit, Vollzeit – bis zu 38,5 Std. / Woche
ab sofort
befristet – zunächst bis 31.12.2022

PDF downloaden    
Jetzt online bewerben    
    zurück zur Übersicht

Für die Unterbringung junger geflüchteter Menschen (u18; männlich*) auf dem Gelände der Landesaufnahmestelle Alfred-Faust-Straße suchen wir ab sofort

mehrere pädagogische Fachkräfte (m,w,d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt bis zu 38,5 Std./Woche (Teil- oder Vollzeit möglich); zunächst bis zum 31.12.2022 befristet (Verlängerung möglich).

Seit über 40 Jahren betreut und unterstützt die AWO Bremen im Auftrag der Sozialbehörde geflüchtete Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern. Ihnen soll durch menschenwürdige Unterbringung und bedarfsorientierte soziale Betreuung bzw. Begleitung der Übergang in ihre neue Lebensumgebung erleichtert und Integration ermöglicht werden.

Der Fachbereich Jugend gewährleistet eine professionelle, zuverlässige Betreuung der Zuflucht suchenden jungen Menschen.

Ihr Profil

  • Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung, Erzieher*innen m. staatl. Anerkennung oder gleichwertige Abschlüsse
  • Gute Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, insbesondere SGB VIII und AsylG, AsyLG, Aufenthalts- und Integrationsgesetz
  • Erfahrungen in der Arbeit mit der Zielgruppe wünschenswert
  • Teamfähigkeit
  • Hohe interkulturelle Kompetenz
  • Konfliktfähigkeit, Reflexionsfähigkeit, Fähigkeit zur Rollendistanz
  • Sehr gute Deutschkenntnisse, gerne mehrsprachig
  • Fähigkeit zu Arbeitsorganisation und Zeitmanagement
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und dem Jugendamt
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten (Wochenenddienst ist möglich)

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellung des reibungslosen Betriebsablaufs in der Einrichtung
  • Pädagogische Betreuung von (männlichen*) Jugendlichen mit Fluchterfahrung
  • Krisenintervention
  • Freizeitgestaltung
  • Fallbezogene Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, Netzwerkarbeit, Jugendamt
  • Falldokumentation
  • Kommunikation mit der Nachbarschaft

Wir bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • ein angenehmes, teamorientiertes Arbeitsfeld
  • Vergütung nach Tarif, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlungen, 30 Tage Urlaub
  • Berücksichtigung von Zeiten vorheriger einschlägiger beruflicher Tätigkeiten
  • Fort- und Weiterbildung, sowie kollegiale Beratung
  • Konfliktberatung/Mediation/Workshops und Stress-Coaching
 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben:

Sie können sich online bewerben
www.jobs-awo-bremen.de oder personal(at)awo-bremen.de
oder schriftlich1 an:

AWO Bremen Personalabteilung
Auf den Häfen 30/32,
28203 Bremen

Referenznummer: 70/2022
(bitte bei Bewerbung angeben)

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Krümpfer / Herr Weber unter der Telefonnummer
0421 / 79 02 -40 / -59 .


1 Verzichten Sie aus Umweltgründen bitte auf Mappen/Plastikfolien etc. Wir senden nichts zurück, sondern vernichten die Unterlagen nach einschlägigen Regeln des Datenschutzes.

Jetzt online bewerben