Service und Pflege für Ältere

Sozialberatung / Freiwilligenkoordination (m/w/d)

  Dienstleistungszentrum Vahr
Teilzeit – 20 Std. / Woche
ab 01.09.2022 oder nach Vereinbarung
befristet – vorerst für ein Jahr - mit der Option auf Verlängerung

PDF downloaden    
Jetzt online bewerben    
    zurück zur Übersicht

Für unser Dienstleistungszentrum (DLZ) in der Vahr suchen wir ab dem 01.09.2022 oder nach Vereinbarung eine*n Kolleg*in für die

Sozialberatung / Freiwilligenkoordination (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.
Die Stelle ist vorerst für ein Jahr befristet, mit der Option auf Verlängerung.

Die Dienstleistungszentren unterstützen die Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil dabei, den eigenen Haushalt weiterhin zu führen, um die Selbständigkeit zu erhalten. Die DLZs bieten praktische Hilfen an, beraten über Hilfen für zu Hause und deren Finanzierung. Sie vermitteln und organisieren die Nachbarschaftshilfe für Hauswirtschaft, Begleitung und Betreuung, vermitteln häusliche Pflege, Hausnotruf oder Essen auf Rädern. Sie informieren über Wohnungsangebote für ältere oder behinderte Menschen. Für Angehörige von Pflegebedürftigen werden Hilfsangebote aufgezeigt und entlastende Gespräche angeboten.

Ihr Profil

  • Kund*innenorientierter, freundlicher Umgang am Telefon und im persönlichen Gespräch
  • Fundierte Kenntnisse MS Office-Paket, sichere Excel-Kenntnisse
  • Grundkenntnisse Verwaltung / Schriftverkehr
  • Grundkenntnisse der gesetzlichen Grundlagen SGB XI, SGB XII
  • Erfahrung in der Beratung von älteren Menschen und Ihren Angehörigen
  • Sozialkompetenz und Einfühlungsvermögen
  • Beratungskompetenz
  • Weitere Sprachkompetenz erwünscht, z.B. Russisch, Polnisch, Türkisch, Arabisch
  • Teamfähigkeit

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Beratung von pflegenden Angehörigen
  • Antragshilfen
  • Vermittlung und Organisation ambulanter Dienstleistungen
  • Gewinnung von ehrenamtlichen Nachbarschaftshelfer*innen
  • Vermittlung, Beratung und fachliche Begleitung von ehrenamtlichen Nachbarschaftshelfern
  • Übernahme von Verwaltungsaufgaben
  • Schulungsorganisation und –vorbereitung
  • Bürodienst / Telefondienst
  • Dokumentation

Wir bieten

  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • Flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein angenehmes, teamorientiertes Arbeitsfeld
  • Vergütung nach Tarif, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlungen, 30 Tage Urlaub etc.
  • Fort- und Weiterbildung sowie kollegiale Beratung
  • Gute Einarbeitung
  • Konfliktberatung / Mediation / Workshops und Stress-Coaching
 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben:

Sie können sich online bewerben
www.jobs-awo-bremen.de oder personal(at)awo-bremen.de
oder schriftlich1 an:

AWO Bremen Personalabteilung
Auf den Häfen 30/32
28203 Bremen

Referenznummer: 58/2022
(bitte bei Bewerbung angeben)

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Ackermann unter der Telefonnummer
0421 - 79 02 35.


1 Verzichten Sie aus Umweltgründen bitte auf Mappen/Plastikfolien etc. Wir senden nichts zurück, sondern vernichten die Unterlagen nach einschlägigen Regeln des Datenschutzes.

Jetzt online bewerben