Psychosoziale Hilfen

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagoge*in (m/w/d) im Anerkennungsjahr

  Betreutes Wohnen für Menschen mit Suchterkrankung
Teilzeit, Vollzeit – nach Vereinbarung bis zu 38,5 Std. / Woche
ab sofort oder nach Absprache
befristet – 1 Jahr

PDF downloaden    
Jetzt online bewerben    
    zurück zur Übersicht

Für unser Team des Betreuten Wohnens für Menschen mit Suchterkrankungen Bremen-Stadt suchen wir ab sofort oder nach Absprache eine*n:

Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagoge*in (m/w/d)  im Anerkennungsjahr

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt nach Vereinbarung bis zu 38,5 Stunden/Woche.
Die Stelle ist befristet für ein Jahr.

Das Betreute Wohnen für Menschen mit Suchterkrankung ist ein ambulantes Unterstützungsangebot für Alkohol-, Drogen- und Medikamenten-abhängige Menschen, die nicht mehr den engen Rahmen einer Heimstruktur oder einer klinischen Versorgung benötigen. Die Betreuungsleistungen werden im eigenen Wohnraum der Klient*innen bzw. im Rahmen von Wohngemeinschaften des Trägers erbracht.

Zielsetzung des Betreuten Wohnens ist die Förderung der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Schwerpunkte der sozialtherapeutischen Arbeit mit den Klient*innen sind die Motivation zu einem suchtmittelfreien Leben, die Unterstützung bei der Bewältigung des Lebensalltags, regelmäßige Gruppen- und Einzelgespräche und die Förderung sozialer Aktivitäten.

 

Ihr Profil

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen mit einer Suchterkrankung
  • Fähigkeit zu selbständiger Arbeit und zur Kooperation im Team
  • Interesse an der Arbeit in einer komplexen Struktur aus Übergangseinrichtung und ambulanter Betreuung
  • Kenntnisse in SGB II, SGB IX, SGB XII
  • Sicherer Umgang mit PC-Anwenderprogrammen
  • Gerne PKW-Führerschein

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in der Betreuung von Klient*innen in Einzelbetreuung und Wohngemeinschaften
  • Durchführung von Hilfeplan- und Antragsverfahren
  • Mitwirkung in der Anleitung von Gesprächsgruppen
  • Kooperation mit dem Bereich Sozialarbeit in Haus Neuland
  • Mitwirkung bei der Kooperation mit externen Partnern und rechtlichen Betreuer*innen

Wir bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • ein angenehmes, teamorientiertes Arbeitsfeld
  • Vergütung nach Tarif, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub
  • Berücksichtigung von Zeiten vorheriger einschlägiger beruflicher Tätigkeiten
  • Fort- und Weiterbildung sowie kollegiale Beratung
 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben:

Sie können sich online bewerben
www.jobs-awo-bremen.de oder personal(at)awo-bremen.de
oder schriftlich1 an:

AWO Bremen Personalabteilung
Auf den Häfen 30/32
28203 Bremen

Referenznummer: 22/2022
(bitte bei Bewerbung angeben)

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Gröger unter der Telefonnummer
(0421) 55 72 781.


1 Verzichten Sie aus Umweltgründen bitte auf Mappen/Plastikfolien etc. Wir senden nichts zurück, sondern vernichten die Unterlagen nach einschlägigen Regeln des Datenschutzes.

Jetzt online bewerben