Kinder – Jugend – Familie

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (m/w/d)

  Jugendwohngemeinschaft Buntentor
Teilzeit – 20 Std. / Woche
ab 01.11.2020
befristet – zunächst 1 Jahr

PDF downloaden    
Jetzt online bewerben    
    zurück zur Übersicht

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (m/w/d)

Teilzeit (20h / Woche) ab 01.11.2020 zunächst befristet für ein Jahr

Die Jugendwohngemeinschaft Buntentor betreut vollstationär Minderjährige und junge Volljährige ab 16 Jahren. Die Auftragsgrundlage sind Hilfen zur Erziehung nach § 34 SGB VIII in Verbindung mit § 41 SGB VIII. Die JWG Buntentor hat 13 reguläre Plätze.

Eine zentrale Zielsetzung in der pädagogischen Arbeit mit den Jugendlichen und jungen Volljährigen besteht darin, ihnen einen sicheren und gewaltfreien Lebens- und Entwicklungsraum zur Verfügung zu stellen, in dessen Rahmen sie sich stabilisieren und weiterentwickeln können.

Im Team der JWG werden viele Sprachen gesprochen; ein divers besetztes Team.

Im Rahmen der pädagogischen Betreuung werden die Jugendlichen in allen Bereichen ihres Lebens von den Betreuer*innen begleitet und unterstützt.

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialpädagogik/ Soziale Arbeit oder abgeschlossene erzieherische Ausbildung mit staatlicher Anerkennung
  • Gute Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, insbesondere SGB VIII und KJHG
  • Erfahrungen in den Hilfen zur Erziehung (HzE) und in der Wohngruppenarbeit
  • Differenzsensibilität und Reflexionsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Hohe interkulturelle Kompetenz
  • Konfliktfähigkeit und Fähigkeit zur Rollendistanz
  • Fähigkeit zu Arbeitsorganisation und Zeitmanagement
  • Gute EDV Kenntnisse

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische Betreuung nach dem SGB VIII, §§ 27 ff/ § 34
  • Sicherstellung des Tagesablaufes der Einrichtung (Schichtdienst)
  • Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Kooperationspartnern (z. B. Sozialzentren der Stadt, Jugendamt, Beratungsstellen etc.)
  • Verantwortliche Durchführung der Aktenführung
  • Hilfeplanung, Förderplanung und Falldokumentation
  • Krisenintervention
  • Verselbständigungshilfen
  • Freizeit- und Feriengestaltung
  • Teilnahme an Supervision und Fortbildungen

Wir bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • ein angenehmes, teamorientiertes Arbeitsfeld
  • Vergütung nach Tarif, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlungen, 6 Wochen Urlaub
  • Berücksichtigung von Zeiten vorheriger einschlägiger beruflicher Tätigkeiten
  • Fort- und Weiterbildung, sowie kollegiale Beratung
 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben:

Sie können sich online bewerben
www.jobs-awo-bremen.de oder personal(at)awo-bremen.de
oder schriftlich1 an:

AWO Bremen Personalabteilung
Auf den Häfen 30/32
28203 Bremen

Referenznummer: 31/2020
(bitte bei Bewerbung angeben)

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Handelmann unter der Telefonnummer
0421 - 79 02 40.


1 Verzichten Sie aus Umweltgründen bitte auf Mappen/Plastikfolien etc. Wir senden nichts zurück, sondern vernichten die Unterlagen nach einschlägigen Regeln des Datenschutzes.

Jetzt online bewerben