Kinder – Jugend – Familie

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (m/w/d)

  Jugendwohngemeinschaft Buntentor
Teilzeit – 25 Std. / Woche
ab sofort
befristet – zunächst für ein Jahr (im Rahmen einer Elternzeitvertretung)

PDF downloaden    
Jetzt online bewerben    
    zurück zur Übersicht

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in / Erzieher*in (m/w/d)

25 Std./Woche ab sofort

zunächst befristet für ein Jahr (im Rahmen einer Elternzeitvertretung)

Die Jugendwohngemeinschaft Buntentor betreut vollstationär Minderjährige und junge Volljährige ab 16 Jahren. Die Auftragsgrundlage sind Hilfen zur Erziehung nach § 34 SGB VIII in Verbindung mit § 41 SGB VIII. Die JWG Buntentor hat 13 reguläre Plätze.

Eine zentrale Zielsetzung in der pädagogischen Arbeit mit den Jugendlichen und jungen Volljährigen besteht darin, ihnen einen sicheren und gewaltfreien Lebens- und Entwicklungsraum zur Verfügung zu stellen, in dessen Rahmen sie sich stabilisieren und weiterentwickeln können.

Im Team der JWG werden viele Sprachen gesprochen; ein divers zusammengesetztes Team.

Im Rahmen der pädagogischen Betreuung werden die Jugendlichen in allen Bereichen ihres Lebens von den Betreuer*innen begleitet und unterstützt.

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit oder erzieherische Ausbildung mit staatlicher Anerkennung
  • Gute Kenntnisse in rechtlichen Grundlagen, insbesondere SGB VIII und KJHG
  • Erfahrungen in der Hilfe zur Erziehung (HzE) und in der Wohngruppenarbeit
  • Teamfähigkeit
  • Differenzsensibilität (Ethnizität, Geschlecht, Klasse, Alter, u.w.) und Reflexionsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit und Fähigkeit zur Rollendistanz
  • Fähigkeit zur Arbeitsorganisation und Zeitmanagement
  • Gute EDV-Kenntnisse

Ihre Aufgaben

  • Betreuung nach dem SGB VIII, § 27ff
  • Sicherstellung des Tagesablaufes der Einrichtung (Schichtdienst)
  • Fallbezogene Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (z.B. Sozialzentren der Stadt, Jugendamt,
    Beratungsstellen)
  • Verantwortliche Durchführung der Aktenführung
  • Hilfeplanung, Förderplanung und Falldokumentation
  • Krisenintervention
  • Verselbständigungshilfen
  • Freizeit- und Feriengestaltung
  • Teilnahme an Supervision und Fortbildung

Wir bieten

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • einen vielseitigen und abwechslungsreichen Aufgabenbereich
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • ein angenehmes, teamorientiertes Arbeitsfeld
  • Vergütung nach Tarif, betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlungen, 30 Tage Urlaub
  • Berücksichtigung von Zeiten vorheriger einschlägiger beruflicher Tätigkeiten
  • Fort- und Weiterbildung, sowie kollegiale Beratung
 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben:

Sie können sich online bewerben
www.jobs-awo-bremen.de oder personal(at)awo-bremen.de
oder schriftlich1 an:

AWO Bremen Personalabteilung
Auf den Häfen 30/32
28203 Bremen

Referenznummer: 45/2022
(bitte bei Bewerbung angeben)

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Frau Krümpfer unter der Telefonnummer
0421 - 79 02 40.


1 Verzichten Sie aus Umweltgründen bitte auf Mappen/Plastikfolien etc. Wir senden nichts zurück, sondern vernichten die Unterlagen nach einschlägigen Regeln des Datenschutzes.

Jetzt online bewerben