Kinder – Jugend – Familie

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d)

  Funpark
Teilzeit – 30 Std. / Woche
ab sofort oder später
befristet – zunächst bis 31.12.2020

PDF downloaden    
Jetzt online bewerben    
    zurück zur Übersicht

Für unser Team im Funpark suchen wir eine*n

Sozialpädagoge*in/Sozialarbeiter*in (m/w/d) 

 30 Stunden/Woche, ab sofort, zunächst befristet bis zum 31.12.2020

Der Funpark ist eine Sport- und Freizeitanlage mit einem ca. 20.000 m² großen Außengelände in Bremen-Obervieland. Der AWO Funpark arbeitet nach dem Konzept der offenen, akzeptierenden
Jugendarbeit mit der Möglichkeit der Umsetzung von Beteiligungsprozessen für Kinder und Jugend-liche. Sportarten wie BMX, Stuntscooter, Inlineskating, Skateboarding sowie Basketball, Fußball und Beachvolleyball werden von den Nutzer*innen, auch stadtteilübergreifend, gerne angenommen. Es können diverse Sportgeräte und Schutzausrüstung ausgeliehen werden.

Auch ein Abenteuerspielplatz für die jüngeren Besucher*innen gehört zum Angebot.

Die Schwerpunkte dieser Einrichtung sind die pädagogische Betreuung, Partizipation und die Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen sowie eine stadtteilorientierte Verknüpfung. Neben den freizeitpädagogischen Schwerpunkten finden auch Gruppenangebote und Mädchen*arbeit statt.

Die AWO Soziale Dienste gemeinnützige GmbH gehört zur Unternehmensgruppe AWO Bremen, einem modernen Wohlfahrtsverband mit hohem fachlichen und qualitativen Niveau sowie unverwechselbarem Profil. Wir treten für eine sozial gerechte Gesellschaft ein und haben eine gesellschaftliche Vision. Die Unternehmensgruppe der AWO Bremen besteht aus 90 Einrichtungen und Diensten mit 1.700 Mitarbeiter*innen sowie über 700 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Weitere Informationen unter www.awo-bremen.de.

Ihr Profil

  • Abschluss als Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in mit staatlicher Anerkennung
  • Erfahrung in der offenen Jugendarbeit, rassismuskritischen, geschlechtergerechten und
    partizipativen Arbeit
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, insbesondere SGB VIII und KJHG
  • ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz im Umgang mit Kindern und
    Jugendlichen wünschenswert
  • Sportbegeisterung
  • Kommunikationsstärke und Kontaktfähigkeit
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, insbesondere SGB VIII und KJHG
  • Eigeninitiative und Engagement
  • Konflikt- und Reflexionsfähigkeit, Fähigkeit zur Rollendistanz
  • Teamfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Aus teamparitätischen Gründen freuen wir uns insbesondere über weibliche/diverse Bewerber*innen.

Ihre Aufgaben

  • Planung und Durchführung von Fun-Sport Angeboten für Kinder bis 12 Jahren
  • Offene Tür Arbeit
  • Mitwirkung in der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung
  • Wochenendöffnung
  • Akquise von Projekt- und Drittmitteln
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten
  • Teilnahme an Arbeitskreisen
  • Sicherung der Einhaltung des Jugendschutzes
  • Sozialraumorientierte Vernetzungs- und Gremienarbeit
  • allgemeine verwaltende Tätigkeiten

Wir bieten

Wir bieten eine gute Arbeitsatmosphäre, ein aufgeschlossenes, nettes Team und die Möglichkeit,
eigene Ideen zu verwirklichen, eine grundsätzlich flexible Arbeitszeitgestaltung mit dem Schwerpunkt der Arbeit am Nachmittag.
Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

 

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben:

Sie können sich online bewerben
www.jobs-awo-bremen.de oder personal(at)awo-bremen.de
oder schriftlich1 an:

Bewerbungen im PDF-Format bitte an:

AWO Soziale Dienste gemeinnützige GmbH
Herrn Matthias Matussek
Auf den Häfen 30-32, 28203 Bremen
E-Mail: personal@awo-bremen.de

Referenznummer: 23/2020
(bitte bei Bewerbung angeben)

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Matussek unter der Telefonnummer
0421 - 79 02 42.


1 Verzichten Sie aus Umweltgründen bitte auf Mappen/Plastikfolien etc. Wir senden nichts zurück, sondern vernichten die Unterlagen nach einschlägigen Regeln des Datenschutzes.

Jetzt online bewerben